Fauna der Zwischenwelten und virtuellen Grauzonen

Wahnbrumme


Wahnbrumme

(Raptus infremae)
Gattungen: Insekt, Hautflügler, Tiefbrummer

Grauzonenaktiver bis zu 50 cm langes, mit Stachel gewappnetes, Brumminsekt.
Ist in den Zwischenbereichen der virtuellen Welten anzutreffen und lebt von negativer Energie, die dort in rauen Mengen vorhanden ist. Hält sich meist in den dunkelsten Ecken versteckt, kann aber, wenn er sich gestört fühlt, das für ihn Störende angreifen. Dann kommt meist ein ganzer Schwarm. Wird man von einer Wahnbrumme gestochen, tritt der Wahnsinn innerhalb einer halben Stunde ein. (Deshalb der Ausspruch: "Bist wohl von der Wahnbrumme gestochen!" wenn jemand ganz plötzlich den Durchdreher kriegt.)

Es gibt kein Gegenmittel. Ein von einer Wahnbrumme gestochener Mensch ist für die Welt für immer verloren.



Zurück